Cookies help us to provide our services in high quality. By using our services, you agree that we use cookies. For more information see our Privacy Policy.

PLGW-PSA Anschlagpunkt für persönliche Schutzausrüstungen

Der pewag PLGW-PSA Anschlagpunkt dient der Montage als Sicherungsvorrichtung, an der dann Absturzschutzsysteme für Personen befestigt werden können. Er wurde nach den hohen Sicherheitsanforderungen für persönliche Schutzausrüstungen gemäß EG-Richtlinie 89/686/EWG entwickelt und geprüft und entspricht bereits der neuen EN795:2012 bzw. CEN/TS 16415. Nähere Details entnehmen Sie bitte der Betriebsanleitung.


Den PLGW-PSA gibt es in den Versionen „Basic“ und „Supreme“: PLGW-PSA Basic ist vorgesehen zur dauerhaften Montage an der Anschlageinrichtung (z.B. Dreibein) und wird mit einem handelsüblichen Inbusschlüssel befestigt.

Die Variante PLGW-PSA Supreme besitzt ein patentiertes System, welches eine werkzeuglose Montage und Demontage ermöglicht. Dadurch kann der Anschlagpunkt nach dem Einsatz mühelos wieder entfernt werden. Die Funktionsweise können Sie dem Video auf unserer Homepage am Beispiel des Anschlagpunktes PLGW Supreme (www.pewag.com) bzw. der Betriebsanleitung entnehmen.

Durch die Lackierung in der Farbe RAL 1003 sind beide Varianten auch für den Einsatz an ortsgebundenen Antennenanlagen („Handymasten“) zugelassen.

Erhältlich ist der pewag PLGW-PSA Anschlagpunkt in den Größen M12 (für 1 Person) sowie M16 und M20 (für max. 2 Personen). Alle Größen sind auch mit individueller Gewindelänge erhältlich. Jeder Anschlagpunkt ist u.a. mit der Gewindegröße sowie der zugelassenen Anzahl der Personen gekennzeichnet. Die individuelle Seriennummer ermöglicht eine lückenlose Dokumentation der vorgeschriebenen Überprüfungen.


Code Gewinde mm Personen a mm b mm c mm d mm e mm f mm n mm n max mm mm Gewicht kg/Stk.
PLGW PSA M12 M12 1 30 55 12 32 63 55 20 160 8 0,31
PLGW PSA M16 M16 2 35 64 14 36 70 62 25 160 10 0,48
PLGW PSA M20 M20 2 40 69 16 41 78 66 30 160 12 0,63